Dienstag, 30. November 2004

Und es geht schon wieder los

Die Suche nach einer neuen Mitbewohnerin hat heute begonnen und die erste Bewerberin liegt schonmal ganz gut im Rennen. Sie ist 26 Jahre alt, kommt aus'm Mindener Raum und studiert Französisch und noch so ein paar andere Nebenfächer. Wir könnten schon fast wieder aufhören mit der Suche so gut hat sie uns gefallen. Aber wir gehen auf Nummer sicher und laden noch ein paar Leute ein. Man weiß ja nie!

kontrast [industrie romantik] 10. ekm(elektronische koerpermusik) (01:39/04:37)

Mahlzeit

Gut'n!

Sonnenschein

Herrliches Wetterchen heute hier. Der November zeigt sich nocheinmal von seiner schönen Seite bevor er dem Dezember weicht. Bald ist es vorbei mit den schönen Tagen, also nochmal in vollen Zügen genießen!

Montag, 29. November 2004

Maloche

Macht heute irgendwie überhaupt keinen Spaß. Aber immerhin vergeht die Zeit heute recht schnell. Jetzt bekommen wir gerade Besuch von unserer ehemaligen Praktikantin. Wenigstens ein bisschen Abwechslung.

Trivialblogging

Es ist garnicht so einfach sich jeden Morgen - und vor allem jeden Montagmorgen - einen völlig banalen und überflüssigen BLOG-Eintrag aus den Fingern zu saugen, ohne dabei Gefahr zu laufen sich zu wiederholen. Aber was soll man auch schon an einem Montagmorgen schreiben? Das das WE vorbei ist und man sich auf das nächste freut? Was man am WE so alles angestellt hat? - Das ich mich aufs nächste freue ist ja wohl klar; und da habe ich mich bestimmt auch schon öfters wiederholt. Was ich alles so angestellt habe, das ist erstens nicht viel und zweitens meistens schon geschrieben. Das was ich heute vor habe, ist auch nicht sonderlich erwähnenswert, weil es zum größten Teil meine Arbeit und zum restlichen Teil noch nicht geplant ist.

Aber das was ich bis hierhin geschrieben habe, ist für einen JAUBE schon eine ganze Menge. Also kann ich mich beruhigt zurücklehnen und behaupten: Trivialblogging ist doch nicht ganz so schwer ist wie es scheint.

Sonntag, 28. November 2004

Netzwerk

Irgendetwas stimmt mit unserem Netzwerk nicht. Das Internet ist saulangsam und ständig bricht die Verbindung ab. Das nervt!

Advent, Advent...

...ein Lichtlein brennt. Der Countdown bis Weihnachten hat begonnen, heute wird die erste Kerze angezündet. Adventszeit bedeutet inner WG auch immer Feuerzangenbowlenzeit. Da freu ich mich schon ganz besonders drauf.

tanzwut [labyrinth der sinne] 05. labyrinth (00:32/04:08)

Samstag, 27. November 2004

Ringlokschuppen

Und gestern war eigentlich wieder alles wie immer, nur das wir vorher noch den Henning abgeholt haben. Dann haben wir wieder ein Filmchen geschaut und in alter Tradition eine Kiste Bier vernichtet. Dummerweise hatte ich Halbliterkannen gekauft, was mir erstmal eine Rüge einbrachte. Ich denke das wird mir so schnell nicht wieder passieren.

mdm - lock and load (01:45/04:28)

Freitag, 26. November 2004

Herzlichen Glückwunsch

Wie mir soeben mitgeteilt wurde, ist mein lieber Kollege Ralf gestern Vater geworden. Die kleine Linn-Marie (ich hoffe richtig geschrieben) kam gestern Nachmittag per Kaiserschnitt zur Welt. Hiermit gratuliere ich den frischgebackenen Eltern und wünsche der kleinen Familie alles Gute.

Na also

Dann haben wir es doch auch schon fast wieder geschafft: Wochenende! Ging doch wieder recht zügig, zumindest im Nachhinein. Heute Abend ist wieder Standardprogramm angesagt. Ich werde so gegen 21:00 Uhr bei Sven mit einer Kiste Bier auftauchen, wir werden einen Film schauen und dann allesamt in den Ringlokschuppen fahren. Klingt eintönig und langweilig? Ist es aber nicht. Macht immer wieder Spaß!!!

Donnerstag, 25. November 2004

Aufräumen

Gestern Abend habe ich damit angefangen mein Zimmer um- und aufzuräumen und heute sitze ich in einem riesen Haufen Müll. Ich habe keine Lust weiterzumachen und verschiebe die Aktion deshalb aufs WE. Immerhin komme ich von der Tür zum PC - das ist die Hauptsache. Den Rest schmeiß ich einfach bei nächster Gelegenheit in einen Kontainer. Aus den Augen, aus dem Sinn.

icon of coil [machines are us] 02. remove/replace (01:28/04:55)

Winter-Wetter

Naja... eigentlich gefällt mir das Winterwetter ja so wie es gerade ist - Eiskalt und strahlend schön. Blöd ist halt nur das Auto freikratzen und im Dunkeln zur Arbeit fahren zu müssen; und wieder zurück! Und eigentlich hat man so überhaupt nichts vom Tag. Da bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter am WE genauso wunderschön ist wie heute. Dann könnte ich mich vielleicht sogar zu einem gemütlichen Spaziergang in eisiger Kälte hinreißen lassen.

Schon wieder

Jetzt ist es endgültig Winter würde ich sagen. Minus 2°C, vereiste Scheiben und ein eingefrorenes Schloss. Wenn jetzt jeder Morgen so beginnt, beantrage ich bis Ende April Urlaub - nehme dann quasi meinen Winterschlaf! Brauche halt nur noch jemanden der mir ab und zu Kaffee und etwas zu Essen in die Höhle... äh ans Bett bringt.

Mittwoch, 24. November 2004

Hilft nichts

Ich bin auf Wasser umgestiegen!

Kopfschmerzen

Ein leichtes Kopfschmerzgefühl macht sich breit. Ich bin mir dabei noch nicht ganz sicher, ob es durch zuviel oder zuwenig Kaffee hervorgerufen wurde. Bisher hatte ich drei Tassen. Also werde ich jetzt noch schnell eine vorm Mittagessen trinken und sehen obs hilft. Wenn nicht dann muss eben Wasser her.

Eis kratzen

Schon wieder! Und diesmal war sogar noch mein Schloß eingefroren, zumindest von der einen Seite. Ich frage mich ernsthaft was mit einem Auto los ist. Überall Feuchtigkeit, das hatte er doch vorher nicht! Und dann ist mir noch aufgefallen, dass ich mit herzlich wenig Luft auf den Reifen unterwegs bin. Ich bin ja so vergesslich.

Dienstag, 23. November 2004

Mobile-Jabber

Also wie gesagt: Colibry läuft wunderbar. Nach einigem hin und her kann ich jetzt rund um die Uhr, jederzeit und überall mein Jabber benutzen. Und obwohl meine Russischkenntnisse eher um den Gefrierpunkt liegen, kam ich mit der Installation recht gut klar. War ja schließlich nur eine Datei rüberschicken. Das Programm selber ist dann auf Englisch. Jetzt dürfte es mir eigentlich nicht mehr passieren, mein BLOG zu vernachlässigen.

Posted at 12:38

Okay. Colibry5 ist gekauft. Es funktioniert wunderbar. Ich bin wirklich begeistert!

Posted at 12:04

Dies ist ein mobiler Blog-Eintrag. Klappt ganz gut!

Dienstag

Und da isser auch schon wieder... der Dienstag, der zweite Tag der Woche, dieser nichtsaussagende Dienstag. Meine Stimmung ist, trotz Müdigkeit, recht gut. Ich werde jetzt erstmal zum Kiosk lostapern und mir mein Frühstück besorgen. Und ich hoffe die lieben Kollegen haben schon Kaffee gekocht, den brauch ich jetzt nämlich ganz dringend!

Montag, 22. November 2004

Eine neue Woche

Neue Woche, neues Glück. Ich werde mich in Zukunft bemühen, mein BLOG nicht wieder so zu vernachlässigen. Kein Eintrag am Samstag, das wurde mir böse vorgehalten. Somit kann der nichtoffizielle Trivialbloggingwettbewerb weitergehen und neue, abstraktere Formen annehmen.

Sonntag, 21. November 2004

Gesättigt

Ich bin pappsatt... und freue mich auf mein Bett.

Nachtrag

Also... ich habe gestern nicht gebloggt, wie mir auch schon von vielen vorgehalten wurde. Die Sache ist aber ganz einfach die, dass ich gestern, nachdem ich halbwegs wieder nüchtern war, direkt zu meinen Eltern nach Rietberg gefahren bin. Vorher hab ich nicht dran gedacht und in Rietberg hatt ich auch keine Zeit mehr dazu, weil es gleich weiter ging... Essen gehen mit der Mannschaft. Das war äußerst amüsant und vor allen Dingen sehr schmackhaft. Ich hatte Wildschweinsteaks auf Steinpilzsauce mit hausgemachten Spätzle. SEHR SEHR LECKER!!! Könnte ich glatt schon wieder essen.

Heute habe ich dann auch endlich mal meine Winterreifen aufgezogen. Scheiß Arbeit... vor allem wenns so kalt ist. Und wenn dann auch noch ein guter alter Freund vorbeikommt, den man seit bestimmt anderthalb Jahen nicht mehr gesehen hat, dann kann das ganze auch durchaus mal knapp 2 Stunden dauern. Jetzt bin ich erstmal ganz schön fertig und freue mich auf meine Pizza, die hoffentlich bald kommt!

Freitag, 19. November 2004

Endspurt

Noch wenige Stunden trennen mich von meinem WE. Heute kommt Oli aus Berlin, um mal wieder einen mitzutrinken. Noch steht nicht fest was wir wann machen werden, aber es wird ganz sicher feucht fröhlich. Ich werde gleich erstmal mit ihm telefonieren, damit ich wenigstens schonmal eine ungefähre Zeitangabe für die Abendplanung bekomme. Denn so wie der Stand bis jetzt ist, habe ich überhaupt keine Ahnung wie das ganze heute ablaufen soll.

Herr, lass Hirn regnen!

Na ob's hilft?!?!?!

Schnee

Der erste Schnee ist da! Alles ist herrlich weiß. Und es gab kein Verkehrschaos. Jeder schien darauf vorbereitet zu sein. Nur ich wieder nicht; ich habe immernoch keine Winterreifen aufgezogen.

Donnerstag, 18. November 2004

Geschafft

Endlich Feierabend!

Tage wie dieser

Es gibt Tage an denen möchte man am liebsten garnicht aufstehen, bzw. wenn man aufgestanden ist, möchte man sich sofort wieder hinlegen. Tage an denen die Arbeit überhaupt keinen Spaß macht, bzw. der Feierabend in schier unerreichbarer Ferne liegt. Heute ist wieder einer dieser Tage. Er langweilt mich, er nervt mich, er ärgert mich, er will einfach nicht enden.

Langeweile?

Schonmal besoffen nach Hause gegangen? Oder schonmal am Blinddarm operiert worden?

Hobbies

Ich finde jeder sollte ein Hobby haben. Reiten, Schwimmen, Lesen, Malen nach Zahlen, Origami, Briefmarken sammeln, Modellbau, Batiken, fernöstliche Tantraspielchen oder eben wie Sven: Gartenarbeiten.

Partybeurteilung

Gut das ich mich gegen die Mensa-Party entschieden habe. Denn sie wahr wohl nicht so der Bringer, wie Augenzeugen berichteten. Dagegen muss das "Aufwärmen" bei uns im Wohnzimmer ganz gut gewesen sein. Zumindest gemessen an den umherstehenden Flaschen etc. Aber das werde ich wohl später noch in Erfahrung bringen können. Vielleicht gibts ja auch wieder ein paar verwendbare Fotos.

Mittwoch, 17. November 2004

Auszug

Meine Freundin wird die WG verlassen. Sie hat eine Wohnung gefunden. Was schönes kleines ganz hier in der Nähe. Das heißt Kisten schleppen ist angesagt. Das was ich am meisten hasse. Aber gut... was tut man nicht alles... ;-)

das ich [egodram] 04. destillat (02:19/04:12)

Mensa-Party

Ach herrje... heute Abend ist schon wieder Uni-Party. Haben die denn nix anderes zu tun? Hmm... ich überlege echt, ob ich mir für Morgen frei nehme, damit ich auch mal wieder mit kann. Will ich das denn überhaupt? Ach ich weiß auch nicht. Ich bin mir irgendwie so überhaupt nicht sicher. Ein paar überzeugende Argumente wären jetzt wirklich sehr hilfreich.

Schon dunkel?!

Unmöglich. Es ist viertel nach drei und schon fast dunkel. Und bis zum 21. Dezember wird sich das wohl auch noch steigern. Aber ab dann geht es ja Gott sei Dank wieder ganz stark auf den Sommer zu!

Ekelig

Das Wetter ist ja sowas von schmuddelig und ekelig, das macht doch keinen Spaß mehr. Und wie mir eben erzählt wurde, soll das auch die nächsten Tage so bleiben. Uäh...

Dienstag, 16. November 2004

So!

Jetzt habe ich den ganzen Abend vorm PC gehockt. Nichts geschafft, nur ein paar Dinge ausprobiert. Ich habe nichtmal die CD gebrannt, die ich schon längst gebrannt haben wollte. Aber jetzt gehts ab in die Heia... meine Freundin wartet schon auf mich. Und das gibt garantiert wieder ärger, wenn ich hier jetzt nicht mal langsam Schluss mache. Gut das bis eben noch SATC im TV lief, so hatte ich in der Zeit wenigstens meine Ruhe. Also, ich wünsche allen eine angenehme Nachtruhe. Bis Morgen!

Mahlzeit

Heute wird mal spät gebloggt. Denn eigentlich gibt es garnichts zu bloggen. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht doch irgendetwas schreiben würde, oder? Zumindest dürfte meine mir treue Leserschaft etwas verwundert sein, wenn unter diesem Datum kein Eintrag von mir stünde. Ich hole mir jetzt einen frischen Kaffee und genieße den Rest des Nachmittages, der hoffentlich genauso ruhig verläuft wie der heutige Morgen.

Montag, 15. November 2004

Heiratsantrag

Hach wie romantisch... "klick"

Und es geht schon wieder los...

Montag! Mooooontag. Klingt schon irgendwie ernüchternd. Wie dem auch sei, es geht wieder los; fünf Tage im Dienste der Firma stehen. Dann mal frisch, from, fröhlich, frei ans Werk.

Und lasst die Finger von den Drogen. Das was wir am WE zu Gesicht bekommen haben, sollte ein abschreckendes Beispiel für alle sein!!!

Sonntag, 14. November 2004

Sonntag

Es ist Sonntag, schönes Wetter, mehr hab ich nicht zu sagen.

rotersand [truth is fanatic] 01. truth is fanatic (01:29/06:15)

Samstag, 13. November 2004

Na toll...

...ganz klasse gelaufen. Zum Abfahrtstermin war niemand am Treffpunkt. Ich habe noch etwas gewartet und mich dann wieder zu meinen Eltern begeben. Tja... dann muss ich halt im Internet nachlesen, ob wir verloren oder gewonnen haben.

dismantled [dismantled] 08. hypersleep (00:23/08:14)

Geschafft

Das war wieder ein anstrengender Abend. Zuerst, wie immer, bei Sven ein wenig vorgeglüht und anschließend in den RLS. Die Musik war richtig gut... hat mir sehr gefallen.

Jetzt gleich fahr ich los nach Rietberg, Handball spielen. Und dann wollte ich eigentlich noch meine Winterreifen aufziehen, aber ich befürchte das ich das zeitlich alles nicht mehr hinbekomme.

die krupps [metall maschinen musik] 08. tod and teufel (00:23/02:50)

Freitag, 12. November 2004

Zwiebelfisch

Der neue Zwiebelfisch ist da.

Wochenende

Heute Abend geht es in den Ringlokschuppen wo zum einen wieder der ganz normale Freitag und zum anderen das Clubspecial celebriert werden. Endlich wieder volles Rundumprogramm!

Winterreifen

Ich muss ganz dringend meine Winterreifen aufziehen lassen. Zuerst bin ich heute Morgen über eine vereiste Brücke gerutscht und dann bin ich auch noch an diversen Unfällen vorbeigefahren - Ich glaube es wird langsam Zeit. Sven berichtete auch schon von überhöhter Unfallgefahr. Also, ich denke das werde ich in den nächsten Tagen in Angriff nehmen.

Donnerstag, 11. November 2004

Feierabend

Heute bin ich echt geschafft. Nachm FA bin ich mit Simi noch in die Stadt gefahren... ein bisschen "shoppen". Also nich wirklich, eher etwas spazieren gehen. Aber das ganze hat mich endgültig fertig gemacht. Soviel buntes Licht und umherlaufende Menschen, rein in den Laden, wieder raus aus dem Laden, warm, kalt... ich freue mich jeden falls tierisch auf mein Bett.

angels and agony [zilloscope 1104] 02. stronghold (03:00/05:24)

Verdammt

Ich sitze hier an einer Abfrage und komme nicht einen Schritt weiter. Die dafür benötigten Dateien enthalten einfach zu wenig Informationen für das Ergebnis und noch mehr Dateien möchte ich nicht mit einbauen.

Gestern

Also gestern war ich nicht nur Spätblogger sondern auch noch Einmalblogger. Mehr ist mir wohl den ganzen Tag nicht eingefallen. Wie langweilig!

Heute beginnt auf jeden Fall wieder die Karnevalssaison, das heißt um 11:11 Uhr ist es wieder soweit: die Jecken sind los. Nicht das ich mich daran beteiligen würde, aber für einen ehemaligen Rietberger ist das schon einen BLOG-Eintrag wert.

Mittwoch, 10. November 2004

Spätblogger

Heute bin ich ganz schön spät dran mit bloggen. Das könnte daran liegen, dass Chef heute zum Frühstück geladen hat. Er hatte nämlich Geburtstag. Es wurde reichlich aufgetischt - sehr lecker. Ansonsten ist heute Mittwoch, Bergfest! Ich hoffe der Rest der Woche geht genauso schnell um.

Dienstag, 9. November 2004

Wetterbericht

Die Sonne hat sich hier nun auch hinter einer grauen Wolkensuppe versteckt. Ich glaube das nennt man Hochnebel. Beim Essen habe ich eben etwas von Schnee gehört. Hier bei uns??? Verdammt... und ich habe noch keine Winterreifen drauf.

Eis kratzen

Schon am frühen Morgen das Auto freikratzen hasse ich ja wie die Pest! Aber immerhin haben wir schönes Wetter - die Sonne scheint. Meinem Knie geht es auch schon wieder besser, ich kann schon fast wieder unbeschwert gehen. Ich bediene mich jetzt erstmal am Kaffee und dann sehen wir mal weiter was der Tag noch so zu bieten hat. Nicht viel vermute ich!

Montag, 8. November 2004

Lahm

Der Tag geht heute echt nicht um. Es ist erst viertel nach drei, aber es kommt mir vor als wenn es schon fünf wäre. Ich hole mir jetzt erstmal was zu essen. Heute Mittag hat mal wieder nicht gerreicht.

Arbeit

Na endlich mal eine gute Nachricht. Oder zumindest keine schlechte. Mein Vertrag wird um ein weiteres Jahr verlängert. Das beruhigt doch schonmal ein wenig.

Knie

Also die Schmerzen im Knie sind erträglich, aber die Tatsache das es stark angeschwollen ist, schränkt mich in meiner Bewegungsfreiheit stark ein.

Sonntag, 7. November 2004

Sport ist Mord

Ich habe mir heute beim Handballspiel mächtig wehgetan. Mir ist ein sehr großer und schwerer Mensch seitlich auf mein Knie gefallen und mit jedem Schritt habe ich jetzt das Gefühl mir rutscht gleich die Kniescheibe heraus. Im Moment scheint im Knie irgendetwas angeschwollen zu sein, auf jeden Fall kann ich mein Bein weder strecken noch anwinkeln. Mal abwarten wie es morgen aussieht. Achja... und wir haben verloren.

ministry [greatest hits] 13. supernaut (01:52/07:23)

Dann war da noch...

...der Samstagabend. Wir sind doch noch los und zwar ins Forum. Das Programm dort hieß GUITARMEN OF THE APOCALYPSE und war ziemlich gut. Der gute alte Peter O. aus dem guten alten PC legte guten alten Gothik und Dark Wave auf. Und da es sich um eine Jubiläumsveranstaltung handelte, gab es auch noch etwas zu gewinnen. Jeder zog am Eingang ein Nümmerchen und hoffte auf ein bisschen Glück. Meine Freundin zog tatsächlich die 666 - was für eine Gothikparty schon eine sehr symbolträchtige Nummer ist - und gewann auch noch ein Jahr lang freien Eintritt im Forum. Glück muss man haben!

apoptygma berzerk [welcome to earth] 05. kathy's song (come lie next to me) (02:46/06:34)

Samstag, 6. November 2004

Fußball

Höhö... Bielefeld schickt den BVB mit 1:0 zurück nach Hause.

and one [nordhausen] 06. creatures (03:03/03:36)

Das WE

Gestern Abend war ich seit langem mal wieder NICHT im Ringlokschuppen. Aus einem ganz einfachen Grund: wir (die WG) sind zusammen Essen gegangen, Simis Geburtstagsessen. Wir haben auch eine Menge verdrückt. Es gab All-you-can-eat beim Mongolen und wir haben es uns so richtig gut gehen lassen. Ich weiß es nicht mehr ganz genau, aber ich glaube ich hatte in etwa 2 Vorspeisenteller und 6 oder 7 Hauptspeisenteller. Es hat sich also gelohnt! Der Tag heute wird wohl wenig bringen. Es ist zwar schönes Wetter, aber so richtig zieht es mich nicht nach draussen. Und heute Abend weiß ich auch noch nicht, ob und was ich machen werde. Abwarten...

Freitag, 5. November 2004

Geburtstag

Heute hat meine Schwester Anke Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Habt ihr mich vermisst?

So, da bin ich wieder. Endlich kann wieder gebloggt werden. Ich hoffe ihr habt es vermisst!
Zu meinem Kurztripp nach München kann ich im Moment nicht allzuviel erzählen. Das einzige was mir gerade dazu einfällt ist, dass es ziemlich öde ist, wenn man alleine im Hotel wohnt, alleine zum Essen fährt, alleine zur Schulung fährt und alles andere auch alleine machen muss. Gut das ich ein Navigationssystem im Auto hatte, das sich wenigstens ein bisschen mit mir unterhalten hat. Trotzdem war ich gerne mal wieder in München.

Montag, 1. November 2004

Gestern

Ich habe Gestern wieder nicht richtig gebloggt. Aber es gibt auch nicht viel nachzutragen. Wir haben unser Handballspiel gewonnen, sonst war es ein eher ruhiger Tag. Bis zum Abend: da ging es nämlich wieder in den Ringlokschuppen. Es war mächtig voll!!! Die Musik hat mich den ganzen Abend verwirrt, sodass ich nicht mal richtig zum Tanzen gekommen bin. Es war einfach nur ein heiden Durcheinander, nichts wie am altbewährten Freitag. Aber trotzdem ganz nett.

tactical sekt [geneticide] 07. faded prophecy (00:36/06:01)