Donnerstag, 28. Dezember 2006

Auto abmelden

Ich besitze ja immernoch zwei Autos. Wie dekadent. Eins davon muss ich unbedingt abmelden. Aber wohin dann damit?! Wenn es vorm Haus steht, kommt früher oder später jemand an dem das Ganze nicht passt. Spießbürger!

Motivationstal

Ich weiß nicht ob es die Müdigkeit oder das Wetter ist. Fest steht jedenfalls, so unmotiviert wie heute war ich schon ewig nicht mehr. Bis zum Kiosk halte ich noch aus. Aber dann soll es das wohl für heute gewesen sein. Hoffe ich!

Dunkelheit

Heute war es bist viertel nach zehn dunkel. Schreckliches Wetter.

Mittwoch, 27. Dezember 2006

Genug gegessen

In den letzten drei Tagen habe ich reichlich gegessen. Das grenzte fast an Völlerei. Aber irgendwie geht es den meisten ähnlich. Fasten ist angesagt, so die Grundstimmung.

Freitag, 22. Dezember 2006

Volles Haus

Der Carl. Der Christoph. Die Simi. Ab zum Sven. Saufen! Alle rein innen Schuppen. Dort der Kai. Die Steffi. Die üblichen Verdächtigen. Weitersaufen!

Mittwoch, 20. Dezember 2006

Aachen

Ich glaube, ab heute muss ich Aachen-Fan sein. Diese haben gerade ihre Manschaft zum 4:2 Sieg gegen den FC Bayern München gegröhlt. Wahnsinns Stimmung auf dem Tivoli. Toll.

Firmenbesuch

Auf einen Kaffee in die Firma. Mit dem Carl und die Steffi. Warum auch nicht?! Angeschaut wurde ich von den anderen Kollegen wie ein UFO. Blöde Fragen hagelte es natürlich auch. Aber was solls. Mir war es die Sache wert. Anschließend musste ich mich noch durch IKEA schlagen. War aber halb so wild. Habe alles bekommen und keine Blessuren davon getragen. Nichtmal mein Portemonnaie musste großartig leiden.

Dienstag, 19. Dezember 2006

Tageslicht

Heute habe ich mal wieder echtes Tageslicht gesehen. Ein paar Besorgungen gemacht und das ein oder andere erledigt. Man glaubt es kaum, aber auch im Winter ist es ab und zu mal hell. Und zwar zwischen Arbeitsbeginn und Feierabend. Sowas bekommt man nur im Urlaub zu sehen. Hat seltenheitswert. Kostbar!

Montag, 18. Dezember 2006

1. Urlaubstag

Was macht man am ersten Urlaubstag? Richtig. Ausschlafen! Und genau das habe ich mir für heute vorgenommen, mehr nicht. So'n richtig gammeliger Urlaubstag.

AdventsBlogalender

Jeden Tag ein Türchen im Sparrenblog. Ich durfte das 17. sein. Man fühlt sich geehrt. Vielen Dank!

Sonntag, 17. Dezember 2006

FIFA 2007

Mein Bruder hat sich ein neues Spiel für die PS2 gekauft. Das haben wir dann auch gleich bis spät in die Nacht gezockt. Auf 'nem riesigen LCD-Fernseher. Geil.

Freitag, 15. Dezember 2006

Fanmeile

Das Wort des Jahres. Mir gefällts.

Fast vorbei

Dieses Jahr noch drei Tage arbeiten. Zwischen Weihnachten und Neujahr, die ruhigste Zeit des Jahres. Endlich was schaffen. Ich find das toll. Aber jetzt erstmal Urlaub genießen. Prost!

Donnerstag, 14. Dezember 2006

Ein Bier

Ein Glühwein. Zwei Wasser. Eine Art Kaffee. Und eine Stimme wie ein Reibeisen. Fazit des gestrigen Abends: fein!

Mittwoch, 13. Dezember 2006

Oh du fröhliche

Frühlingshaftes Wetter aber Weihnachtsmarkt. Ich glaube, ich trinke heute Abend lieber ein kühles Bier statt 'nem Glühwein.

Dienstag, 12. Dezember 2006

Urlaub und ein Plan

Nur noch drei Tage und der Rest von heute. Endlich wieder ein bisschen Urlaub. Endlich ein bisschen Zeit die Wohnung auf Vordermann zu bringen. Nötig wäre es allemal. Ob ich es aber auch so hinbekomme wie ich mir vorgenommen habe, wird sich noch zeigen. Umziehen wäre einfacher.

Montag, 11. Dezember 2006

Gut lachen

Die Kollegen scheinen durch unsere Freitagserlebnisse amüsiert zu sein. Kann ich gut verstehen. Ich mag diese Art von Erlebnissen auch sehr gerne.

Samstag, 9. Dezember 2006

Abgefüllt

Der Carl hat getanzt. Eindeutiges Zeichen dafür dass nicht mehr viel reingegangen wäre. Er musste sich ja auch unbedingt von unserer Azubine abfüllen lassen. Mit Tequila. Sowas kann gar nicht gut gehen. Und so sah er heute Morgen auch aus. Ich hoffe seine Frau geht gnädig mit ihm um. Er hat schon genug gelitten.

Freitag, 8. Dezember 2006

Carl

Der Große! So wird es sich hoffentlich heute Abend herausstellen. Mein Kollege wird mit mir heute den Schuppen aufsuchen. Vorher lernt er noch die Vorglühlounge kennen. Es soll ein feucht fröhlicher Abend werden. Ohja. Sehr feucht. Sehr fröhlich. Der erste Versuch in Hamburg war ja schon mal ganz amüsant. Ich denke das lässt sich noch steigern.

Donnerstag, 7. Dezember 2006

Auto wieder

Er schnurrt wie ein Kätzchen. Alles auf Garantie.

Kennengelernt

Nun habe ich auch ein Gesicht - und sogar ein Blog - zu der bereits aus dem Radio bekannten Stimme. Ich habe gestern Mischa Vérollet kennengelernt. Flüchtig kennengelernt. Vorher kannte ich ihn wie gesagt nur aus dem Radio. Campus Radio Hertz 87,9 - wo ich auch Sarah Schmidt einst hörte. Andere kennen ihn sicherlich vom Poetry Slam im Bunker Ulmenwall. Mir war sein Gesicht neu. Aber symphatisch.

Mittwoch, 6. Dezember 2006

Sneak Preview

Der Sven hat zwei Karten gewonnen. Und da seine Begleitung keine Zeit hat, darf ich mit. Sehr nett! Danke.

Wenn der rote Frieder wieder fährt

Heute bin ich mit Frieder zur Arbeit gefahren. Der Neue hat 'nen kaputten Hals. Klingt wie der deutsche Kampfpanzer Leopard 2. Alles kein Problem. Ist ein Garantiefall.

Montag, 4. Dezember 2006

Gemütlicher Sonntag

Riesenfrühstück bei Familie Oetter. Anschließend ein Besuch auf dem Trödelmarkt. Später rumhängen vor der Glotze mit abschließendem Tatort. Ein perfekter Sonntag.

Samstag, 2. Dezember 2006

Freitag, 1. Dezember 2006

Weihnachtskalender

Draußen ist Frühling und wir öffnen das erste Türchen. - Äh ja! Was ich damit sagen möchte ist nur, ich bin einfach nicht in Weihnachtsstimmung. Aber wer ist das schon am 01.12.?