Mittwoch, 21. April 2010

Gewohnt aber nicht gewöhnlich

Gewohnt gute Stimmung. Gewohnt gute Protagonisten. Gewohnt hohes Niveau. Ein Abend an dem ich mich zum fünften Mal gut Unterhalten fühlte. Der gestrige Poetry-All-Star-Slam fand in gewohnter Umgebung statt. Lief in gewohnten Bahnen ab. Und endete wie gewohnt mit einem verdienten Gewinner. Auch wenn ich den ein oder anderen Poeten anders bewertet hätte. Aber ich saß halt nicht in der Jury. Hatte mein iPad vergessen.

Montag, 19. April 2010

Westfalen Stadion




Oder auch Signal-Iduna-Park. Auf jeden Fall war ich gestern in Dortmund zu Gast gewesen. Beeindruckende Stimmung. Es war für mich das erste Mal in einem großen und fast ausverkauftem Stadion zu stehen. Unser Platz war in etwa genauso weit hinterm Tor wie auch auf der Alm. Nur das ich auf der Alm dann fast unterm Dach stehe. In Dortmund taten sich hinter mir noch ca. zwei Bielefelder Südtribünen auf. Wahnsinn! Aber es hat echt Spaß gemacht. Auch wenn das Ergebnis nicht wirklich zufrieden stellte.

Freitag, 16. April 2010

Auswärts essen

Seit einigen Wochen fahren wir zum Mittagessen zu einer Tochterfirma. Dort in der Kantine kocht die Frau eines Arbeitskollegen. Und sie kocht gut. Das allein ist schon den Aufwand wert, jeden Mittag ins Auto zu steigen und nach Verl zu gurken. Was die Fahrt aber besonders erstrebenswert macht, ist das bei gutem Wetter stattfindende Grillgelage. Riesige argentinische Rindersteaks werden zum Verzehr angeboten. Traumhaft! Denn ordentliches Grillen ist auf unserem Gelände schon seit langem nicht mehr erlaubt. Was ich wirklich schade finde.