Donnerstag, 6. Januar 2011

Neuer Schlauch

Mein Alfa fühlte sich vor Weihnachten etwas schwach auf der Brust an. Er rußte stark und auch der Verbrauch war unangemessen hoch. Also habe ich mal jemanden unter die Haube schauen lassen.

Und tatsächlich. Ein Schlauch war kaputt. Es kam nicht genug Luft im Motor an. Keine große Sache, bescheinigte mir auch der Schrauber meines Vertrauens. Innerhalb von 20 Minuten war der Schlauch ausgetauscht und mein Auto schnurrte wieder wie ein italienischer Pizzaofen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen