Dienstag, 19. April 2016

Geh mal wieder auf die Straße...


...geh mal wieder demonstrieren. Bielefeld ist bunt und weltoffen. Und das wird auch so bleiben.



Leider meinten am Freitag eine handvoll besorgter Bürger das ändern zu können. Also zogen wir los. Treffpunkt Bahnhof. Den Verwirrten entgegentreten. Doch das auf was wir trafen, war mal wieder nur ein trauriges Abbild einer längst überholten Ideologie, die in ihrer puren Verzweiflung ein paar Fähnchen wedelte und einen zum Kesselbrink geplanten Marsch schon nach wenigen Metern aufgab.

Was stimmt eigentlich nicht mit euch? Müsst ihr gleich so einen Aufriss für eure unbegründeten Ängste machen? Müsst ihr gleich eine ganze Stadt mit dummen Kommentaren tyrannisieren, nur weil ihr sonst keine Hobbies habt? Jedes Mal auf's Neue müssen hunderte von Polizisten mobilisiert werden, nur weil Euch keiner lieb hat?

Ihr kostet Zeit, ihr kostet Geld, ihr kostet Nerven! Und zu allem Überfluss habt ihr noch nicht einmal etwas sinnvolles zu unserer Gesellschaft beizutragen. Ihr seid so nutzlos wie ein Lutscher der nach Scheiße schmeckt.