Montag, 22. August 2016

Duolingo


Duolingo ist eine Lernplattform für Sprachen. Seit zweieinhalb Monaten versuche ich hier meine Französischkenntnisse aufzufrischen. Und das komplett kostenlos.



Jeden Tag nehme ich mir 10 Minuten Zeit und mache ein paar Übungen. Ob ich dabei meine bereits erworbenen Fähigkeiten stärke oder neue Fähigkeiten erlerne, ist komplett mir überlassen. Für jede dieser Übungen erhalte ich Punkte. Mein Tagesziel an Punkten habe ich zuvor im Profil festgelegt. Nach Erreichen des Tagesziels erhalte ich einen sogenannten Streak. Für Streaks und abgeschlossene Kapitel erhalte ich wiederum Lingots. Mit diesen Lingots kann ich mir im Shop nutzlose Dinge oder weitere Übungen dazukaufen.

Hier steht also der Spaß im Vordergrund. Punkte machen. Sich selbst belohnen. Und nebenbei noch ein bisschen Sprachen lernen.

Zurzeit besteht das Angebot für deutschsprachige Benutzer aus Englisch, Französisch und Spanisch. Wer sich allerdings zutraut in Englisch eine andere Sprache zu erlernen, dem steht ein deutlich größeres Sprachangebot zur Verfügung. Auch ausgefallene Sprachen wie Esperanto oder Walisisch. Sogar Klingonisch ist in Planung.

Abgerundet wird das Angebot von Duolingo mit der passenden Smartphone App für iOS, Android und WindowsPhone.